Fredy's Musikmuseum

Sagen Sie's weiter


520685

Ihre Firma?

In Fredy’s Mechanischem Musikmuseum kann eine Vielzahl von mechanischen Musikinstrumenten (von der Spieldose bis zum Orchestrion aus dem 19. und 20. Jahrhundert) in funktionstüchtigem Zustand besichtigt werden. Das Museum wurde 1976 von Fredy Künzle eingerichtet. Er hat die Ausstellungsstücke allesamt selbst gesammelt und restauriert. Ein Ausflug in längst vergangene Zeiten historischer Musikapparate von 1780 bis 1946 wie Drehorgeln, Spieldosen mit Walzen und Lochplatten, Vogelstimmen, Orchestrione und vieles mehr werden Ihnen in Fredys Mechanischem Musikmuseum vorgeführt. Ein Besuch bei Fredy ist auch ein Erlebnis für Vereine, Firmenausflüge, Geburtstage und Hochzeiten. Im Museum kann zur Musik einer automatischen Tanzkapelle und einer grossen Chilbiorgel ein Apéro organisiert werden. Die Besichtigung des Museums ist nur mit Führung möglich, die etwa eine Stunde dauert. Der stilvoll eingerichtete Orgelsaal im Keller bietet einen hervorragenden Rahmen für Apéros und Anlässe (Bankette) bis zu 65 Personen.

Öffnungszeiten

Einzelpersonen: Jeden letzten Samstag und Sonntag im Monat. Führungen um 15 Uhr oder nach Absprache (mindestens 5 erwachsene Personen oder entsprechender Eintrittspreis) Gruppen: Jederzeit nach telephonischer Voranmeldung (mindestens 12 Personen oder entsprechender Eintrittspreis)

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0